Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VIRGINIA MacDONALD – JOE MAGNARELLI QUINTETT

Samstag, 11. Mai - 20:0023:59

Kostenlos

Eine Band aus 4 Musikern und einer Musikerin vom Allerfeinsten: Die junge kanadische Klarinettistin Virginia MacDonald ist ein echter „Shooting Star“ des nordamerikanischen Jazz. Geboren und aufgewachsen in Toronto, begann sie im Alter von sieben Jahren Klarinette zu spielen. Schon in jungen Jahren etablierte sie sich als international höchst anerkannte Solistin und spielt regelmäßig auf den größten Festivals und in den wichtigsten Clubs weltweit, wie z. B. Detroit Jazz Festival, Rochester Jazz Festival, Toronto Jazz Festival, Montreal Jazz Festival, Ronnie Scotts, Duc des Lombards u. v. m. Sie gewann eine Vielzahl an Preisen, u. a. 2020 die „International Clarinetist Corona Competition“. 2023 ist sie Gastsolist beim 50 Jahre-Jubiläum der „International Clarinet Association“ in Denver.

Joe Magnarelli aus New York gehört seit drei Jahrzehnten zu den weltweit führenden Trompetern. Er schloss sein Studium am SUNY-Fredonia 1982 ab und zog 1986 nach New York. Zunächst arbeitete er von 1987-89 in der Lionel Hampton Bigband und dann von 1989-94 mit dem Organisten Brother Jack McDuff. 1991 gründete er das New York Hard Bop Quintet und leitete in Folge eigene Gruppen mit John Swana und Jerry Weldon.

Dieses internationale Quintett wird von drei herausragenden europäischen Begleitern vervollständigt: Pianist Andrea Pozza und Bassist Aldo Zunino gehören zu den meist gebuchten Sidemen Europas und haben in den vergangenen Jahrzehnten mit wirklich allen (inzwischen vielen verstorbenen) Jazzgrößen zusammengearbeitet, mit Jazzmusikern wie Gianni Basso, Charlie Mariano, Chet Baker, Lee Konitz, George Coleman, Al Grey, Sweets Edison, Scott Hamilton oder Sal Nistico u.v.m.. Der österreichische Schlagzeuger Bernd Reiter, Preisträger beim Hans Koller Preis im Jahre 2006 und mittlerweile in Paris lebend, ist ein kongenialer Begleiter, einer der Besten an den Drums. Er war bereits mehrere Male in der MITTE, immer mit exzellenten Musikern im Gepäck.

Diese herausragende Besetzung mit Musikern aus den USA, Kanada, Italien und Österreich ist eine echte Allstarauswahl und garantiert einen hochkarätigen Konzertabend unter dem Motto „Swinging Jazz at its Best“! Ein Highlight direkt nach einem wunderbaren „Jazzfrühling“.

Besetzung:
Joe Magnarelli, USA (tp)
Virginia MacDonald, CA (cl)
Andrea Pozza, I (p)
Aldo Zunini, I (b)
Bernd Reiter, A (dr)

Eintritt 25 € / Mitglieder 18 € / Schüler:innen, Studierende 5 €

Details

Datum:
Samstag, 11. Mai
Zeit:
20:0023:59
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

IN DER MITTE
Gartenstraße 36
Reutlingen, 72764 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
07121 33 47 75
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

JAZZclub IN DER MITTE
E-Mail
info@jazzindermitte.de
Veranstalter-Website anzeigen

Reservierung

Mit dem Abschicken deiner Daten erklärst du dich einverstanden mit unserer Datenschutzerklärung.

Eintritt 25 € / Mitglieder 18 € / Schüler:innen, Studierende 5 €
Bezahlung bei Einlass an der Kasse in bar, Kartenzahlung ist nicht möglich. Das Ticket bleibt bis 19:30 Uhr reserviert, bei Nicht-Abholung wird es danach wieder frei gegeben.

0 Teilnehmer
Hier reservieren